Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die entweder direkt oder indirekt einen Rückschluss auf eine konkrete Person oder einen konkreten Personenkreis zulassen. Ob es sich um ein personenbezogenes Datum handelt oder nicht, ist im Einzelfall und unter Berücksichtigung des Zusammenhangs der gegebenen Umstände und der vorliegenden Informationen zu ermitteln.

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Website www.experianacademy.com/.de und die Online-Angebote auf dieser Website, nutzen und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch zu lesen. Für einen schnellen Überblick haben wir diese in übersichtliche Abschnitte aufgeteilt.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung zusammen mit allen anderen Datenschutzerklärungen, – bestimmungen oder -hinweisen, die wir anlassbezogen zur Verfügung stellen, sobald eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt oder erfolgen soll, berücksichtigen, damit Sie ein vollumfängliches Bild davon erhalten, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.


Drittanbieter

Diese Website kann Links zu u.a. Websites, Social Plug-Ins und Anwendungen von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können diese Drittanbieter personenbezogene Daten über Sie erheben, verarbeiten oder weitergeben. Wir sind für den Inhalt dieser verlinkten Websites, Plug-Ins und Anwendungen etc. von Drittanbietern nicht verantwortlich und kontrollieren diese auch nicht. Insbesondere greift unsere Datenschutzerklärung für diese nicht. Wir empfehlen Ihnen daher, bei Verlassen unserer Website, sich auf den Websites, Plug-Ins, Anwendungen etc. der Drittanbieter über die dortigen Datenschutzbestimmungen zu informieren.


Social -Plug-Ins

Unser Website verwendet sog. Social Plug-Ins, das sind kleine Schaltflächen z.B. unter bestimmten Themengebieten auf unserer Website, die durch Anklicken der Schaltfläche  erscheinen. Durch Nutzung können Websitebesucher diese Themengebiete/Artikel/Informationen auf praktische Weise in ihren sozialen Netzwerken teilen, ohne unsere Website zu verlassen.

Facebook social Plug-In

Das Facebook Plug-In wurde von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA entwickelt, wird von dieser betrieben und ist an dem Facebook-Logo erkennbar. Innerhalb der Europäischen Union ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland zuständig. Es stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her, sobald es durch Anklicken aktiviert wird. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Twitter social Plug-In

Das Twitter Plug-In wurde von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA entwickelt, wird von dieser weiterhin betrieben und ist an dem Twitter-Logo erkennbar. Innerhalb der Europäischen Union ist die Twitter International Company, Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07 Irland zuständig. Es stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern her, sobald es durch Anklicken aktiviert wird. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de

LinkedIn social Plug-In

Das LinkedIn Plug-In wurde von LinkedIn Inc., 1000 West Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA entwickelt, wird von dieser betrieben und ist an dem LinkedIn-Logo erkennbar. Innerhalb der Europäischen Union ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland zuständig. Es stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den LinkedIn-Servern her, sobald es durch Anklicken aktiviert wird. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_checkpoint_lg_consumerLogin_ft_privacy_policy

 

Wer ist Experian und wie können Sie uns kontaktieren?

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung auf „Experian“ verweisen, meinen wir das Experian Unternehmen, die informa Solutions GmbH, mit Sitz in Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden, registriert im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 504140.

Experian gehört zu einer Gruppe von Unternehmen (Experian-Unternehmensgruppe), deren Muttergesellschaft an der Londoner Börse (EXPN) als Experian plc notiert ist. Die Experian-Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Dublin (Irland) und ihre operativen Hauptsitze in Costa Mesa (Kalifornien) und Nottingham (Vereinigtes Königreich). Mehr über die Experian-Unternehmensgruppe erfahren Sie auf dieser Website und der Website www.experianplc.com. Zu der Experian-Unternehmensgruppe in der DACH – Region gehören zudem die folgenden Unternehmen: infoscore Consumer Data GmbH, informa HIS GmbH, 3C Deutschland GmbH, Credify Informationsdienstleistungen GmbH, Experian Austria GmbH und die Experian Switzerland AG.

Eine Selbstauskunft bei der infoscore Consumer Data GmbH können Sie direkt über den folgenden Link beantragen: https://www.experian.de/selbstauskunft/. Zugriff auf Ihre postalische Selbstauskunft oder Ihr Online Formular erhält nur die infoscore Consumer Data GmbH als verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Eine Datenweitergabe innerhalb der Experian-Unternehmensgruppe findet nicht statt. Weitere Einzelheiten zu der personenbezogenen Datenverarbeitung bei der infoscore Consumer Data GmbH sind den Datenschutzhinweisen der infoscore Consumer Data GmbH zu entnehmen.

Wenn Sie bzgl. dieser Datenschutzerklärung Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie uns gerne über die oben genannte postalische Adresse der informa Solutions GmbH kontaktieren oder per E-Mail unter rm-data-information@arvato.com.


Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Kontaktformulare, Downloadangebot und E-Mail-Korrespondenz

Um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu ermöglichen, wenn Sie mit uns über unsere Website in Kontakt treten und mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren möchten oder diese nutzen wollen, müssen wir bestimmten personenbezogenen Daten von Ihnen erfragen und erfassen.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten mittels:

  • Web-Kontaktformularen, wenn Sie Informationen über unsere Produkte/Dienstleistungen erhalten möchten. Über diese Kontaktformulare erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rufnummer, Ihr Unternehmen, Ihre Industriebranche, Ihr Land und Ihre Nachricht (Thema und Anliegen). Die Nutzung des Web-Kontaktformulars ist freiwillig. Die Bereitstellung Ihrer Kontaktdaten ist notwendig, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Angabe von weiteren personenbezogenen Daten ist freiwillig.
  • Der Nutzung des Downloadangebotes von Whitepapers, Studien oder Reports. Wenn Sie Interesse an diesen haben, bitten wir Sie im Gegenzug um die Mitteilung folgender personenbezogener Daten: Vor- und Nachname, Geschäfts-E-Mail, Geschäfts-Telefon, Ihr Unternehmen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihre Branche, Ihr Land.
  • Dem Senden von E-Mails durch Sie an die auf unserer Website angegebenen E-Mail-Konten. Wir verarbeiten die von Ihnen in den E-Mails mitgeteilten personenbezogenen Daten soweit erforderlich und der Korrespondenzetikette geschuldet, wie Vor- und Nachname sowie die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Kontaktaufnahme und die damit einhergehende Angabe dieser personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer über Web-Kontaktformulare oder per E-Mail übermittelt, sind grundsätzlich optional. Manche der personenbezogenen Daten sind jedoch notwendig, um Ihre Anfragen zu beantworten. Die Weigerung des Nutzers, personenbezogene Daten anzugeben, die als Pflichtfelder markiert sind, kann Experian daran hindern, auf die entsprechende Anfrage zu antworten.

Wir oder von uns beauftragte Dienstleister, die zum ordnungsgemäßen Betrieb der Website eingesetzt werden, erfassen auch Informationen über die Geräte, die Sie nutzen, um auf unsere Website zuzugreifen, sobald Sie unsere Website besuchen. Wir verwenden dazu Technologien wie z.B. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Computer oder mobiles Gerät herunterlädt und in Ihrem Browser speichert, wenn Sie eine Website besuchen. Wenn Sie zu einer Website zurückkehren, erkennt die Website die Cookies wieder, die in Ihrem Browser gespeichert sind. Näheres dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Kontaktdaten
Wenn Sie sich über Dienstleistungen von Experian auf dieser Website näher erkundigen möchten, werden wir Sie bitten, einige Kontaktdaten anzugeben bzw. die von Ihnen via E-Mail mitgeteilten Daten verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir speichern diese Informationen nur so lange, wie es erforderlich ist, um das gewünschte Produkt oder die gewünschte Dienstleistung vor- und/ oder bereitzustellen. In Bezug auf die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von fünfzehn (15) Monaten nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme zu uns speichern.

Marketingpräferenzen
Wir erfassen auch Ihre Marketingpräferenzen, um zu wissen, ob und auf welche Weise Sie von uns für Marketingzwecke eingebunden werden möchten. Nach Anmeldung zu unseren Marketingmitteilungen bekommen Sie eine E-Mail mit einem Aktivierungslink zugeschickt. Durch Anklicken dieses Links, bestätigen Sie, Marketingmitteilungen von uns erhalten zu wollen (Double-Opt-in Verfahren). Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen ablehnen, speichern wir diese Angabe, um sicherzustellen, dass Sie zukünftig keine Marketingmitteilungen dieser Art mehr erhalten und somit Ihrem Wunsch entsprechen können.

HINWEIS: Wir erfassen auch Ihre Präferenz in Bezug auf die geschäftlichen Themen, die Sie mehr interessieren, sowie das Format und die Häufigkeit, mit der Sie von uns hören möchten, damit unsere Mitteilungen für Sie entsprechend interessant und relevant bleiben. Diese Informationen beruhen auf Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann.

Gerätedaten
Bei jeden Aufruf auf unserer Webseite erhebt Experian oder von uns beauftragte Dienstleister automatisch bestimmte personenbezogene Daten von Ihrem Besuch.

Dies kann einige oder alle der folgenden Punkte beinhalten (ohne auf diese beschränkt zu sein):

  • Wie Sie sich mit dem Internet verbinden (einschließlich Ihrer IP-Adresse, Zeitstempel),
  • wie Sie mit unserer Website umgehen, also Ihr Surfverhalten,
  • Ihre Bildschirmauflösung,
  • die auf Ihrem Gerät gespeicherten Browserdaten (z. B. Cookies – siehe auch unsere Cookie-Richtlinie), um Sie wiederzuerkennen und Ihnen den Besuch auf unserer Website zu erleichtern und
  • Informationen über die von Ihnen verwendete Gerätesoftware (z.B. Ihr Internetbrowser) und Standortdaten (Stadt, Region der IP-Adresse, die Sie beim Zugriff auf unsere Dienste verwendet haben).

Gerätedaten werden auch erhoben, bspw. um die Desktopansicht von der Website ohne Einschränkungen und Verlust zur mobilen Version wechseln zu lassen. Dies ist technisch notwendig.

Sonstiges, Durchführung von Veranstaltungen  
Wir erheben anlassbezogen auch einige weitere Informationen, wenn Sie sich z.B. für eine Experian-Veranstaltung anmelden. Dazu fragen wir ggf. nach Ihren Ernährungsgewohnheiten, der präferierten Unterbringung und u. U. nach einem Notfallkontakt. Wir erfassen nur die Informationen, die wir benötigen, um die Veranstaltung zu organisieren und Ihren Bedürfnissen während der Veranstaltung gerecht zu werden und informieren Sie vorab über die datenschutzrechtlichen Gegebenheiten.

Diese personenbezogenen Daten können von Experian auch an Dienstleister oder andere dritte Parteien weitergegeben werden, die uns bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung unterstützen, z. B. Hotels zur Buchung Ihrer Unterkunft. In diesem Fall werden wir Maßnahmen ergreifen, auch durch entsprechende vertragliche Vereinbarungen, um sicherzustellen, dass alle diese Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher behandeln.

Anmeldung zu Webinaren oder Workshops

Sofern Sie Interesse an unseren Webinaren oder Workshops haben, benötigen wir für Ihre Teilnahme ebenfalls personenbezogene Daten, die Sie bei der Anmeldung oder Buchung angeben können. Dies umfasst Vor- und Nachname, Geschäfts-E-Mail, Geschäfts-Telefon, Ihr Unternehmen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihre Branche sowie Ihr Land.

Aggregierte Daten
Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte Daten, wie statistische oder demografische Daten. Aggregierte Daten können von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten nicht direkt oder indirekt Ihre Identität preisgeben. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, damit diese Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Daten aus dem Bereich „Karriere“           
Dieser Abschnitt der Website leitet Sie zu anderen Unternehmen der Experian-Unternehmensgruppe weiter. Für die dort zu findenden Inhalte sind die jeweiligen Unternehmen selbst verantwortlich. Wir steuern diese Unternehmen der Experian-Unternehmensgruppe nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen, – bestimmungen oder Hinweise.


Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf vielfältige Weise, um unseren Service so effektiv wie möglich zu gestalten.

Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen
Damit Sie unsere Website sehen, durchstöbern und die dort verfügbaren Funktionen überhaupt nutzen können, bedarf es u.a. der Setzung technisch notwendiger Cookies. Weitere personenbezogene Daten werden erforderlich, wenn Sie bzgl. unserer Produkte oder Dienstleistungen Kontakt aufnehmen möchten. Wir leiten Ihre Anfrage an das zuständige Vertriebsteam weiter, das für den Service zuständig ist, für den Sie sich interessieren, und dieses wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zur Bereitstellung und Verbesserung des Kundensupport    
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den Kundensupport, den wir Ihnen zur Verfügung stellen, anbieten und verbessern zu können (z. B., wenn Sie Fragen haben).

Für Berichts- und Analysezwecke          
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für Berichts- und Analysezwecke (z. B., wie viele unserer Websitebesucher im Norden oder Süden des Landes auf unsere Website zugreifen), um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und unseren Websitebesucher einen angemessenen Support zu bieten.

Für Marketing und zur Marktforschung
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Sie zu kontaktieren, werden wir die von Ihnen über unsere Website übermittelten Informationen für Marketing- und zu Marktforschungszwecken verwenden, wenn wir der Meinung sind, dass eines unserer Produkte, Dienstleistungen oder Angebote für Sie relevant sein könnte. Wir können Sie diesbezüglich per E-Mail, SMS, telefonisch oder per Post kontaktieren. Wir kontaktieren Sie auch gerne nach Abschluss einer Geschäftsbeziehung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, um die gleiche oder eine andere Dienstleistung oder ein anderes Produkt vorzustellen und/oder anzubieten. Jede Mitteilung, die wir Ihnen diesbezüglich zukommen lassen, beinhaltet die Möglichkeit, sich abzumelden bzw. die Einwilligung zur Kontaktaufnahme zu widerrufen, damit wir Sie nicht erneut kontaktieren.

Zur Teilnahme an Kundenbefragungen

Experian kann Websitebesucher oder bestimmte Kunden auswählen und sie zur Teilnahme an einer Befragung/Kundenbefragung einladen. Wenn Sie diese Einladung annehmen, verwenden wir Ihr Feedback, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Die Einladung beinhaltet die Option, an zukünftigen Umfragen nicht teilzunehmen.

Zur Führung unserer Aufzeichnungen    
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um sicherzustellen, dass wir umfassende und aktuelle Aufzeichnungen führen über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Zur Planung und Durchführung von Experian-Veranstaltungen
Wir verwenden bei der Organisation von Veranstaltungen, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie bei der Teilnahme das bestmögliche Erlebnis haben.

Zur Planung und Durchführung von Webinaren und Workshops

Wir verwenden bei der Organisation von Online-Veranstaltungen, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um Ihre Teilnahme zu verifizieren, einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie bei der Teilnahme das bestmögliche Erlebnis haben.

Für Beschwerden und zur Streitbeilegung
Wir möchten, dass Sie mit unserem Service zufrieden sind und keine Beschwerden aufkommen. Sollten Sie doch einmal mit einem Anliegen auf uns zukommen, werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen, um eine bestmögliche Lösung zu finden.

Zur Einhaltung des Gesetzes
Wie jedes andere Unternehmen sind wir verpflichtet, viele Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch ausschließlich in dem Umfang verwenden, der erforderlich ist, damit wir diese Anforderung erfüllen können.

Was passiert, wenn meine personenbezogenen Daten für andere Zwecke genutzt werden sollen?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke verwenden oder beabsichtigen zu verwenden, die nicht in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind, sagen wir zu, Sie genau zu informieren, wofür wir diese verwenden werden/wollen, bevor wir fortfahren und die personenbezogenen Daten verwenden.

 

Auf welchen Rechtsgrundlagen beruht die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

Einwilligung
Bevor Sie unsere Website nutzen, werden Sie gebeten, den Cookie-Bestimmungen zuzustimmen. Hierbei stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Rechtsgrundlage der „Einwilligung“, auch hinsichtlich der technisch notwendigen Cookies. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Einwilligung nicht zu erteilen oder Sie Ihre Einwilligung später widerrufen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Produkte und Dienstleistungen vor- und bereitzustellen. Des Weiteren stützen wir uns auf Ihre Einwilligung, um Sie zu kontaktieren (sofern Sie mit uns in keiner Geschäftsbeziehung stehen).

Dies gilt auch für Marketingmitteilungen von Experian. Ihre Einwilligung erteilen Sie, wenn Sie uns kontaktieren mittels Kontaktformular auf der Website und das Kästchen „Ja – Ich möchte Experian Marketing-Kommunikation erhalten“ digital ankreuzen. Wenn wir bereits eine bestehende Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterhalten, können wir Sie auf der Rechtsgrundlage eines berechtigten Interesses im Hinblick auf Marketingmitteilungen (siehe unten) kontaktieren.

Ihre Einwilligung ist weiterhin notwendig zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für unsere Marktforschung. Diese wird an dem Punkt erteilt, sobald Sie uns kontaktieren. Jede Einladung zur Weitergabe Ihres Feedbacks beinhaltet die Möglichkeit an zukünftigen Umfragen nicht mehr teilzunehmen.

Ein Widerruf Ihrer Einwilligung unabhängig in welchem, der hier oben aufgeführten Bereiche, ist jederzeit möglich, berührt aber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs nicht. Verwenden Sie dazu bitte die folgende E-Mail-Adresse: rm-data-information@arvato.com oder kontaktieren Sie uns an unserer offiziellen Unternehmensadresse, welche unter dem Punkt „wer ist Experian und wie können Sie uns kontaktieren” zu finden ist. Eine Weiterverarbeitung findet nach dem Widerruf nicht statt.

Vertrag/Vertragsanbahnung

Berechtigtes Interesse
In denjenigen Staaten, in den die DSGVO zur Anwendung gelangt, können personenbezogene Daten auch auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet werden, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

Für Berichts- und Analysezwecke stützen wir uns auf diese Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Unser Interesse besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen stetig zu verbessern und unseren Websitebesuchern und Kunden einen guten und angemessenen Support zu bieten.

Für Beschwerden und Streitbeilegung stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Unser Interesse besteht darin, möglichst effektiv und zügig eine Aufklärung des Sachverhalts und die bestmögliche Lösung für etwaige Problempunkte zu finden.

Einhaltung bzw. Unterstützung der Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen
Wir müssen verschiedene gesetzliche und regulatorische Anforderungen erfüllen und stützen uns daher auch auf die Rechtsgrundlage „zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung“.

Insbesondere sind wir zur Führung und stetigen Aktualisierung unserer Aufzeichnungen und Listen, die personenbezogene Daten enthalten verpflichtet. Wie jedes Unternehmen müssen wir sicherstellen, dass wir umfassende und aktuelle Aufzeichnungen über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sichern und andere betriebliche Aktivitäten, dokumentieren und deshalb verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten für die Führung von Aufzeichnungen und Aktualisierungen unserer Dokumentationen.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang und nur an diejenigen Personen weiter, die diese verarbeiten müssen, damit wir Ihnen die Produkte und Dienstleistungen von Experian anbieten können, für die Sie sich interessieren und an- oder gemeldet haben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch an Unternehmen innerhalb der Experian-Unternehmensgruppe weiter, sofern diese Unternehmen Bestandteile der Produkte oder Dienstleistungen für uns verwalten und die Weitergabe erforderlich ist. Auch Lieferanten, die für uns Dienstleistungen erbringen, sowie Wiederverkäufer, Vertriebshändler und Vertreter, die an der Erbringung der von uns angebotenen Dienstleistungen beteiligt sind und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten benötigen, erhalten diesen Zugang, soweit dies erforderlich ist. Im Einzelnen:

  1. Gruppenmitglieder
    Als Mitglied der Experian-Unternehmensgruppe können wir von der großen IT-Infrastruktur und dem Know-how unserer Gruppe profitieren. Das bedeutet, dass die Weiterleitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe, für Marketingzwecke, sowie zur Erstellung von Angeboten und Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist.
  2. externe Dienstleister (Lieferanten)
    Wir setzen eine Reihe von externen Dienstleistern ein, um unser Geschäft zu unterstützen, und diese Dienstleister haben möglicherweise Zugang zu unseren Systemen, um in unserem Namen Dienstleistungen für uns und/oder Sie zu erbringen.
  3. Öffentliche Stellen, Strafverfolgungsbehörden und Regulierungsbehörden
    Die Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden sowie öffentliche Einrichtungen wie lokale und zentrale Behörden können personenbezogene Daten anfordern. Dies kann zum Zwecke der Kriminalitätsverhütung oder -aufdeckung, der Festnahme oder Verfolgung von Straftätern, der Beurteilung oder Einziehung von Steuern, der Untersuchung von Beschwerden oder der Beurteilung der Funktionsfähigkeit eines bestimmten Wirtschaftszweigs erforderlich sein.

Wohin werden Ihre Daten verschickt?

Experian ist ein global agierendes Unternehmen. Personenbezogene Daten werden durch Experian Mitarbeiter und von uns beauftragte Dienstleister grundsätzlich innerhalb der EU/EWR verarbeitet. Sollten Daten in Ländern außerhalb der EU/EWR verarbeitet werden, stellt Experian unter anderem über EU-Standardvertragsklauseln inklusive geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dem europäischen Datenschutzniveau verarbeitet werden. Für einige Länder außerhalb der EU, wie z.B. Kanada und die Schweiz, hat die EU schon ein vergleichbares Datenschutzniveau festgestellt. Aufgrund des vergleichbaren Datenschutzniveaus bedarf die Datenübermittlung in diese Länder keiner besonderen Genehmigung oder Vereinbarung.

Experian hat seinen Sitz in Deutschland. Wir sind auch an anderen Orten innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums tätig, so dass wir auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese auch an diese Orte übermitteln können. Alle personenbezogenen Daten, auf die wir von diesen Standorten aus zugreifen oder die wir an diese übertragen, sind durch Maßnahmen, die den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, soweit wie es nach derzeitigen Rechtslage möglich ist, geschützt.

Möchten Sie noch mehr über die Sicherheitsvorkehrungen wissen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Ausland anwenden? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter:
rm-data-information@arvato.com.

Was sind Ihre Rechte im Hinblick auf die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden?

Wenn die Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch uns darauf beruht, dass Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Sie können auch um Auskunft zu den personenbezogenen Daten bitten, die wir über Sie gespeichert haben, und verlangen, dass wir Fehler korrigieren, die Verarbeitung einschränken, einstellen oder die personenbezogenen Daten löschen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir nicht immer zu einer Durchführung Ihrer Aufforderung(en) hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. Wenn dies der Fall ist, erklären wir Ihnen den Grund in unserem Antwortschreiben.

Unter bestimmten Umständen (z. B., wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung zur Verfügung stellen) können Sie auch verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten entweder an Sie oder an einen Dritten in einem allgemein gebräuchlichen Format weitergeben.

Um Ihre Rechte – wie hierin beschrieben – geltend zu machen, verwenden Sie bitte die folgende E-Mail-Adresse: rm-data-information@arvato.com oder kontaktieren uns an unserer offiziellen Unternehmensadresse, welche unter dem Punkt „wer ist Experian und wie können Sie uns kontaktieren“ zu finden ist.

Möglicherweise ist es erforderlich, dass wir von Ihnen bestimmte Informationen anfordern, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht auf Erhalt haben. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zu bitten, um den Prozess zu beschleunigen.

Was können Sie tun bei Problemen im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten oder Rechten?

Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass wir den bestmöglichen Kundenservice bieten, dies gilt auch für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir dieser Verpflichtung nicht nachkommen, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren unter der E-Mail-Adresse:  rm-data-information@arvato.com oder postalisch unter der Unternehmensadresse, die eingangs angegeben wurde.

Außerdem können Sie sich an die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde wenden, die den Umgang mit personenbezogenen Daten beaufsichtigt. Hierzu lauten die Kontaktinformationen wie folgt:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/6155410
Email: poststelle@lfdi.bwl.de

Sie können sich auch an die für Ihren Wohnort zuständige Datenschutzbehörde wenden.

Wie bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Der Online-Datenschutz und die Online-Sicherheit sind der wichtigste Aspekt eines jeden digitalen Kundenservices, und wir nehmen diesen sehr ernst. Wir verwenden eine Vielzahl der neuesten Technologien und Verfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Zerstörung, Verwendung oder Weitergabe zu schützen.

Wir haben verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, durch die Aktivitäten, für die wir personenbezogenen Daten verwenden, geschützt bleiben.

Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter und dritte Parteien, die diese Informationen kennen müssen, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können. Wir verfügen über physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Alle unsere Mitarbeiter sind an eine Vertraulichkeitsklausel gebunden und werden von unseren Datenschutzbeauftragten regelmäßig und verbindlich geschult.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die im Abschnitt „Welche Daten erheben wir?“ genannten Zeiträume. Sofern wir keinen bestimmten Zeitraum angeben konnten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie wir sie zur Erfüllung des Zwecks, für den diese erhoben wurden, benötigen. Personenbezogene Daten können weiter von uns aufbewahrt werden, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und/oder unsere Rechte durchzusetzen. Diese Speicher und/oder aufbewahrungsgründe können von einer Information zur nächsten variieren und hängen vom Einzelfall ab, so dass die Dauer der Speicherung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten unterschiedlich sein kann. Grundsätzlich gilt:

Kontaktdaten
Kontaktdaten werden bis zu fünfzehn (15) Monate nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme bei uns gespeichert.

Marketingpräferenzen

Ihre Marketingpräferenzen werden so lange gespeichert, wie eine Einwilligung Ihrerseits hierzu vorliegt. Wenn Sie den Erhalt unserer Marketingmitteilungen ablehnen, speichern wir Ihre Kontaktdaten dauerhaft, um sicherzustellen, dass Sie zukünftig keine Marketingmitteilungen mehr erhalten.

Gerätedaten
Gerätedaten wie die Verbindung zum Internet und die Bildschirmauflösung werden solange gespeichert, solange ein anhaltender Bedarf besteht, diese aufzubewahren.

Zur Planung und Durchführung von Experian-Veranstaltungen, Webinaren und Workshops
Ihre hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist. In all diesen Fällen wird die Notwendigkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, regelmäßig überprüft, und personenbezogene Daten, deren Nutzung für keine Zwecke mehr erforderlich sind, werden sicher gelöscht oder entsorgt.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit aktualisieren. Idealerweise sollten Sie diese regelmäßig auf Aktualisierungen überprüfen. Wir werden Sie nicht über jede Änderung informieren, nur wenn es essentielle Änderungen an der Information gibt oder an der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder beabsichtigen zu verwenden, werden wir Sie darüber informieren und gegebenenfalls um Ihre Zustimmung bitten.

 

Diese Fassung wurde zuletzt im Mai 2021 aktualisiert.